Ben & Jerry'sEis RezepteEis selber machenRezepte aller ArtÜbersicht aller BeiträgeVegan

Veganes Eis selber machen – Peanutbutter & Cookies – Ben & Jerry’s Fake

Nach de ganzen Hype um das vegane Ben & Jerry's Peanutbutter & Cookies habe ich mir gedacht, warum nicht eine etwas gesündere Version davon selbst machen?!? Und hier das Rezept!

Fake Ben & Jerry's Peanutbutter & Cookies Rezept

Stell Dir vor, du hättest ein Rezept für die beste vegane Ben & Jerry's Sorte...

Die vegane Sorte von Ben & Jerry's Peanutbutter & Cookies hat nicht nur Veganer überzeugt, nein auch viele Andere sind Fan dieser Sorte geworden. Schade, dass man sie sich eher schlecht jeden Tag leisten kann - außer natürlich man muss zunehmen oder hat einen sehr aktiven Lebensstil. Das liegt zum einen natürlich am hohen Preis von 6,99€, zum anderen an den hohen Nährwerten.

Wenn es nur eine gesunde, kalorienarme, leckere Alternative geben würde, die dazu auch noch preiswert ist...

Dann habe ich mit diesem Rezept genau die Lösung!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Food Blogger | Mental Health (@fees_littleworld) am

🥜🍦Rezept für das vegane Peanutbutter & Cookies Eis 🍦🥜

Keine Angst, dieses Rezept ist absolut kinderleicht und gelingsicher. Zudem besteht es nur aus hochwertigen Zutaten und kann deshalb auf jeden Fall ohne Reue genossen werden. Was du dafür brauchst:

🥜Zutaten:🥜

Basis:

  • 400ml Mandelmilch
  • 30g Mandelmuß*
  • 50g Erythrit oder Zucker
  • evtl. Süßstoff
  • 3g Xanthan oder Guarkenmehl oder Johannesbrotkernmehl
  • Salz

Einlage:

Mandelmuß bzw. Mandelbutter erhältst du im Reformhaus, bei großen EiInkaufszentren oder in der Drogerie. Ansonsten natürlich auch online!
Erythrit ist einfach ein kalorienfreier Zuckeraustasúschstoff, denn du online oder in Drgeriemärkten kaufen kannst.
Powdered Peanutbutter erhältst Du online, du kannst diese aber zur Not auch gegen normale Peanutbutter eintauschen oder ganz weglassen, wenn du keinen Wert auf die Soße legst.

🍦Basis:🍦

Für die Basis mixe die Mandelmilch mit der Mandelbutter. Achte darauf, dass sich wirklich alles gut vermischt! Füge dann Erythrit hinzu und ein paar Gramm Verdickungsmittel deiner Wahl. Achte darauf, dass die Masse einfach einkleines bisschen zähflüssig ist. Eine Prise Salz gibt der Basis einen stärkeren Geschmack.
An dieser Stelle kannst Du nach Deinen Präferenzen etwas Süßstoff oder mehr Zucker / Erythrit hinzufügen, falls es noch nicht süß genug ist.

Die Basis kann jetzt (am besten vorgekühlt) mit einer Kompressoreismaschine* oder einer normalen Eismaschine* nach Anleitung verarbeitet werden. (Zur Not kann das Eis auch ohne Eismaschine eingefroren werden, allerdings wird es dadurch nicht so cremig. Dann müssen die Stücke natürlich vorher schon eingefügt werden!).

🍦Einlage:🍦

Für die Sauce:

Entweder nimmst Du bereits fertige Peanutbutter oder Du wählst die etwas kalorienärmere Variante:
Dazu mischt Du das Peanutbutter-Pulver mit etwas Wasser bis eine zähe Paste entsteht und gibst noch eine kleine Prise Salz hinzu.

Die Cookies zerbröselst Du einfach bzw. schneidest sie in größere Stücke. Eben ganz nach Deinem Geschmack.

🍦Die Fertigstellung:🍦

Wenn die Eismaschine ihre Arbeit erledigt hat beginnt das Umfüllen. Gib immer abwechselnd die Basis und Stücke in ein Gefäß (am besten einen ausgewaschen Ben & Jerry's Peanutbutter & Cookies Becher) und Mische die Erdnusssauce unter.

Das ganze sollte möglichst bald verzehrt werden oder bei längerem Einfrieren vorher etwas antauen.

 

Habt ihr das Eis schon probiert? Wie findet ihr es? Lasst es mich in den Kommentaren unbedingt wissen!

Welches Eis soll ich in Zukunft testen?
Welche Sorten von Ben & Jerry's, Häagen-Dazs, Cremissimo und anderen Marken ich noch testen und probieren möchte, erfahrt ihr auf meiner Bucketlist!

Und was kann eigentlich die Discounter Konkurrenz? Finde es hier heraus!

Du möchtest lieber dein Eis selbst machen? Kein Problem! Hier kommst du zu leckeren Rezepten!

Anmerkung: Ich bewerte die Produkte komplett nach eigener Meinung und bekomme diese weder kostenlos zur Verfügung gestellt noch werde ich bezahlt. Alles ist selbst gekauft.

*Hinweis: Einige dieser Links sind Empfehlungslinks. Es kostet Dich nichts extra, aber ich erhalte eine Provision, wenn Du Dich für einen Kauf entscheiden solltest. Ich empfehle diese Dinge, weil ich sie selbst verwende, sie liebe und weil ich glaube, dass sie Dir helfen. Bitte investiere kein Geld in ein Produkt, wenn Du nicht das Gefühl hast, dass es Dir auf Deinem Weg helfen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.